Neuaufbau (Fortsetzung)

Home
Mantabilder
Resto-Bilder(1) (2) (3)
Bilder vom Umbau
Herstellung einer Rahmenschweiß-und Prüflehre
Resto-Tagebuch
Galerie
Opel-Hecktriebler-Forum
Carhifi (NEU!)
Nützliche Links
>>Gästebuch<<

 


So, nach einer unfreiwilligen Pause folgt nun die Fortsetzung.
Leider musste ich mit meinem ganzen Kram umziehen, da die alten Herren von meiner Garagengemeinschaft garnicht mit dem einverstanden waren, was ich vor hatte.
Dank des OHC FlashSharks Berlin hat mein Manta nun ein neues Zuhause gefunden und nun konnte es endlich weitergehen.
Für volle Bildgröße auf die Thumbnails klicken!

Nachdem Überrollbügel und Verstärkungsstrebe eingeschweißt waren,

wurde die Heckscheibe auf Sitz kontrolliert
Die linke Ecke musste noch etwas angehoben werden. Die neue Haut komplett gelocht.
So, der Skalp ist wieder drauf.
Ging garnicht mal so gut.
Verputzt und grundiert, die Ecken müssen noch frei bleiben

Wenn ich schon mal beim "Heißkleben" bin, kann ich auch gleich die Hutablage wieder dicht machen.
Innen sieht's auch schon wieder etwas wohnlicher aus.


Als nächstes werden die Nähte an den Säulenübergängen hartgelötet. Das dauert aber noch ein bisschen. Inzwischen vertreibe ich mir die Zeit, indem ich im Motorraum ein wenig wüte. Ein wenig Zeit für andere Spielereien bleibt auch noch. Z.B.: Herstellung einer Schweiß- und Prüfvorrichtung

Jetzt wird hartgelötet.Zuerst das umliegende Blech mit Wärmedämmpaste schützen.

Dann geht es los.

Sieht zwar komisch aus, ist aber so.
So, die Prüflehre ist fertig, der Längsträger kann probeliegen.
Nachdem ich den Manta auf den Wagen gestellt hatte, konnte ich mit dem Ausbohren der Schweißpunkte beginnen




Lose..


und ...
R.I.P.
(rust in peace)

Ach nee, ein Stück brauch' ich ja noch. Der neue ist zu kurz.
Also das entsprechende Stück abschneiden, entrosten und grundieren.

Anschließend noch ein Verstärkungsblech herstellen.
Der neue Träger wurde schräg abgetrennt, das alte Ende angeschweißt und verstärkt.
Alles schön grundiert und dann mit Mike Sanders Fett behandelt
Das Bodenblech entrostet und grundiert
Die Rahmenlehre wird ausgerichtet Der neue Träger ist drin. Der Plan, die Prüflehre auf den Wagen zu stellen, ging schief. Er war zu hoch...
Nachdem der neue LT komplett eingeschweißt war,



wurde das Bodenbech über der Wagenheberaufnahme erneuert. (Man beachte den Schweißschirm Marke MegaProfi 2.0...)
Das Auswechseln des rechten Längsträgers verläuft etwas einfacher, da es ein kompletter Manta B Träger ist.
Raus...
Der rechte sah wesentlich besser aus...
Das alte Bodenblech habe ich diesmal vorher rausgeschnitten.
Vor dem Einschweißen des neuen Längsträgers mussten noch die Durchfürungen für die Benzinleitungen durchgebohrt werden.
>>>Hier geht's weiter<<<